Fachangestellte(r) für Bäderbetriebe

Als Fachangestellte(r) für Bäderbetriebe bist du für alles rund um den sicheren Betrieb eines Schwimmbades zuständig. Hierzu gehört sowohl die Betreuung der Badegäste, Organisations- und Verwaltungsarbeiten, als auch die Bedienung, Überwachung und Instandhaltung der baulichen sowie technischen Anlagen. Du bist Ansprechpartner am Schwimmbecken, überwachst den Badebetrieb und leitest im Ernstfall Rettungs- und Erste-Hilfe-Maßnahmen ein. Die Organisation und Durchführung von Schwimmkursen und Animationsangeboten gehört ebenso zu deinem Aufgabengebiet, wie das Durchführen von Reinigungsarbeiten und das Pflegen von Gebäuden und Grünanlagen. Während deiner Ausbildung lernst du alles über das Thema Dienstleistung, Verwaltung und Organisation eines Schwimmbades und die technischen und chemischen Zusammenhängen der Wasseraufbereitung.

Das solltest du mitbringen:

  • Realschulabschluss oder einen guten Hauptschulabschluss
  • Hohes Verantwortungsbewusstsein
  • Naturwissenschaftliche Grundkenntnisse
  • Technisches Interesse und handwerkliches Geschick
  • Spaß an der Arbeit mit Menschen
  • Körperliche Fitness
  • Teamfähigkeit

Verlauf der Ausbildung

Deine 3-jährige duale Ausbildung findet im Europabad und Domblickbad des Eigenbetriebs Wetzlarer Bäder und blockweise in der Johann-Philipp-Reis-Schule in Friedberg statt.
Deine handwerklichen Fertigkeiten und dein Leistungsstand im Schwimmen werden durch spezifische Trainingseinheiten weiter entwickelt und Dein Fachwissen durch innerbetriebliche Schulungen und außerbetriebliche Lehrgänge erweitert.


Jetzt bewerben!Bewerbungsformular in Kürze verfügbar